Elektrorasierer Test & Empfehlungen

Du bist viel unterwegs. Dir ist dein Style wichtig. Du siehst immer gepflegt aus, aber all das Rasiercreme und Heißhandtuchquatsch passt nicht in deinen Zeitplan. Du willst mit einem Fingerschnippen deine Stoppel komplett entfernen, deine Tasche nehmen und frisch rasiert aus dem Haus Gehen. Es ist offensichtlich, für den beschäftigten Mann, ist ein Elektrorasierer die beste Wahl. Jedoch kann die Suche nach dem besten Elektrorasierer sich als schwierig erweisen.

Braun Series 7 799cc-7, Braun 5 5030s-5, Braun 3 Series 330s-4, Panasonic ES-LV81-K803, ES-LV61, Remington F7800, XR1330, Philips RQ1175/16 SensoTouch, Philips RQ1250/21 3D,….. Ergeben diese Namen für dich einen Sinn? Wahrscheinlich nicht, wenn du neu in der Welt der Elektrorasierer bist. Keine Sorge, bei uns bist du genau richtig im großen Elektrorasierer Test. Hier kannst du dich umfassend über Elektrorasierer informieren und Kauftipps erhalten. Und auch wenn du in Sachen Elektrorasierer ein Profi bist können wir dir durch unsere Meinung und Empfehlungen helfen, weil wir persönlich die Top Rasierer von Philips, Braun, Remington und Panasonic testen, um dir Zeit, Geld, und den Ärger mit minderwertigen Produkten zu ersparen.

Der große Elektrorasierer Ratgeber

Typen von Elektrorasierer

Elektrorasierer kommen in zwei Varianten: Rotierend und Vibrierend. Wir werden nicht drauf eingehen, welcher besser ist. Beide leisten gute Arbeit und  es kommt wirklich auf die persönliche Vorlieben und Bedürfnisse an.
Das ist ein Beispiel eines vibrierenden Elektrorasierers. Es hat 2-3 lange, gerade Scherenelemente, die die Klingen abdeckt. Wenn der Elektrorasierer an ist, geht das Haar durch Löcher in den Scherenelementen herein und die Klingen gehen hin und her, um das Haar zu schneiden.
Das ist ein Beispiel eines rotierenden Elektrorasierers. Dieser Typ des Rasierers hat gewöhnlich 3-4 runde Köpfe. Erinnern du dich, als du ein Kind warst, und deine Mutter dir sagte, deine Finger nicht in den Ventilator zu stecken? Nun, hier wird mit demselben Grundsatz gearbeitet. Unter jedem Kopf rotiert eine Klinge ringsherum in einem Kreis, die das Haar schneidet. Das ist genauso wie das Rasieren des Gesichtes mit drei Miniaturrasenmähern.

Vorteile, einen Elektrorasierer zu verwenden

  • Du bist beschäftigt. Es gibt keine zwei Wege darüber: Elektrorasierer sind gerade viel schneller als das traditionelle nasse Rasieren. Die Nassrasur gibt dir natürlich eine viel gründlichere Rasur, aber wenn es dich nicht interessiert einen Babypopo glatte Rasur zu haben und du nicht viel Zeit mit dem Rasieren willst, kann dir die elektrische Rasur bestimmt kann ein paar Minuten retten.
  • Du bist faul. Es ist auch leichter. Du greifst ihn dir, schaltest ihn ein, reibst ihn in deinem Gesicht und bam – bist du fertig. Wen für dich das Rasierern eher lästige Arbeit als Kunst ist, könntest du ein guter Kandidat für das Elektrorasierer-Team sein. Kleiner Profi Tip für super Faule: Du solltest auch in einen guten Nasenhaarrasierer investieren.
  • Aber Sie legen Wert auf Qualität. Die Investition in einen hochwertigen Elektrorasierer bringt dir eine gute und einheitliche Rasur. Er erledigt seine Arbeit und kann dir das Ergebnis liefern, dass du willst ohne an Qualität zu verlieren. Der einzige Unterschied zwischen einem Elektrorasierer und einem Nassrasierer oder einem Rasiermesser ist die Gründlichkeit und das Rasur Erlebnis. Wenn diese Dinge nicht die höchste Priorität für dich haben, ist der Elektrorasierer genau das richtige für dich.
  • Du magst nicht die ständige Wartung des Rasierers. Wenn du, zum Beispiel, das Rasieren mit einem Rasiermesser wählst, wirst du wahrscheinlich die Klingen jede 3 – 4 Wochen Wechseln müssen. Bei einem Elektrorasierer musst du auch mit ein wenig Wartung rechnen, nur nicht annähernd so viel. Die meisten Hersteller empfehlen, die Klingen alle 12 Monate zu ersetzen. So kannst du eine Menge Rasuren haben bevor man neue Klingen einsetzen muss.